Terminvereinbarung telefonisch oder per EMail

Über Mich

Michelle Maierhofer, BSc

Nach 5jähriger Tätigkeit als Kindergarten- und Hortpädagogin habe ich 2013 mein Logopädiestudium mit Auszeichnung abgeschlossen. Im Ambulatorium Wiental und in eigener Praxis in Brunn am Gebirge bin ich nun als begeisterte Logopädin tätig. Kinder und Stimmpatienten liegen mir besonders am Herzen.

Mein Ziel ist es, jedes Kind und jeden Erwachsenen in seiner Einzigartigkeit zu erkennen und bestmöglich therapeutisch zu begleiten. Lob, Bestärkung und ein respektvoller Umgang sowie viel Spaß und Freude an der Therapie sind mir ein großes Anliegen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Therapeuten und Institutionen ist manchmal für den Therapieerfolg unerlässlich.

Laufend besuche ich Fort- und Weiterbildungen um jedem Patienten die für ihn bestmögliche Therapie zu ermöglichen.

Privat bin ich verheiratet und Mutter einer Tochter und eines Sohnes (Zwillinge).

Ich freue mich wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken.


story
  • 2000 – 2005
    • Matura und Dipl. Kindergartenpädagogin an der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik
  • 2006 – 2007
    • Dipl. Hortpädagogin an der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik
  • 2005 – 2010
    • Kindergarten- und Hortpädagogin (Gruppenleitung) bei Wiener Kindergärten
  • 2010 – 2013
    • Studium “Logopädie – Phoniatrie – Audiologie” an der FH Campus Wien
      Bachelorarbeiten im Bereich Sprachverstehen und Kinder
  • seit 2013
    • Logopädin im Ambulatorium Wiental der VKKJ – Zentrum für Entwicklungsneurologie und Sozialpädiatrie
  • 2016 – 2017
    • freiberufliche Logopädin in einer logopädischen Kinderpraxis, Linzer Straße 1140 Wien
  • seit 2018
    • freiberufliche Logopädin in eigener Praxis, 2345 Brunn am Gebirge

    Zusatzausbildungen:

  • Erfassung und Therapie sprachentwicklungsauffälliger Kinder (Seminarreihe nach Dr. B. Zollinger)
  • SI-THERAPIE - sensorische Integration nach Ayres (Seminarinstitut - Mag. Elisabeth Söchting)
  • Erfassung und Behandlung von Teilleistungsschwächen (Dr. Sindelar)

    Fortbildungen:

  • Frühkindliche Dysphagien und Trinkschwächen (D. Biber)
  • Von der Hand in den Mund (U. Hamp)
  • Lerntechnik – Grundlagen und Praxis (Mag. Grüneis, Mag Kohnert-Schmidt)
  • „Am Anfang steht das Happy End“ – frühes Erzählen, erste Diskurse (M.Händel-Rüdinger)
  • „Der Weg ist das Spiel“ – Sprachtherapie mit kleinen Kindern (M.Händel-Rüdinger)
  • Komm!ASS – Führen zur Kommunikation, Ein Therapiekonzept zur Sprach- und Kommunikationsanbahnung bei Autismus-Spektrum-Störungen (U. Funke, J. Klenner)
  • Einführung in das PÄPKI-Konzept – neurophysiologische Fördermethode für Kinder mit funktionellen Entwicklungsstörungen –fehlendem Mundschluss (Dr. Bein-Wierzbinski)
  • Natürlicher Grammatikerwerb und Dysgrammatismus (S.Kruse)
  • Der Modifikationsansatz in der Therapie mit stotternden Kindern
  • PROMPT® – Behandlungstechnik bei sprechmotorischen Störungen (E. Kuegeler Wolters, K. Brinkmann)
  • NFT – Neurofunktions!therapie Mund (E. Rogge)
  • Logopädische Therapie bei komplexen Sprachentwicklungsstörungen (N. Fuisz-Szammer)
  • Assistierende Technologien für Menschen mit Behinderung (M. Deinhofer)
  • LAX VOX – Übung zur Pflege, Heilung und Schulung der Stimme (St. Kruse)
  • Osteopathische Techniken in der Stimmtherapie
  • Logopädische Therapie bei Kinder mit CI (G. Vogt-End)

    Kongresse:

  • ESIC – Internationaler Kongress für Sensorische Integration (Wien)
  • ÖGLPP – Gespräche 2014 (AKH Wien)
  • Fachkongress – Im Gespräch 2019
  • ÖGLPP – Gespräche 2019